SG Weigendorf/Hartmannshof
___ Jugendfußball ___

D9-II-Jugend

Die D9-II-Jugend der SG Weigendorf/Hartmannshof gewann zu Hause gegen die JFG Oberes Pegnitztal II mit 8:0. Das Spiel begann ziemlich ausgeglichen und es gab nur wenige Tormöglichkeiten in der Anfangsphase, doch mit zunehmender Spieldauer wurde die SG überlegener und ging nach einer schönen Einzelleistung von Simon Stürzenhofecker in der 22. Minute mit 1:0 in Führung. Es gab zwar bis zur Pause noch weitere Tormöglichkeiten auf beiden Seiten, diese wurden aber nicht genutzt.

In der zweiten Hälfte war die SG dann die spielbestimmende Mannschaft und beute in der 40. Minute durch Tobias Flemming die Führung auf 2:0 aus. Als dann wiederum Tobias Flemming in der 48. Minute auf 3:0 erhöhte war das Spiel entschieden und Gäste ließen stark nach. In den letzten 10 Spielminuten war dann fast jeder Schuss ein Treffer und so kam dann dieser etwas zu hoch ausgefallene 8:0-Sieg für die SG zustande. Die Torschütze der letzten fünf Treffer waren Simon Stürzenhofecker, Tobias Flemming (2), Hannes Ruck, sowie Luca Berr.

E1-Jugend

Die E1-Jugend der SG Weigendorf/Hartmannshof bestritt in dieser Woche zwei Punktespiele. Im ersten musste man bei der SpVgg Sittenbachtal antreten und konnte dort mit 2:4 gewinnen. Die SG erwischte in diesen Spiel den besseren Start und konnte durch Simon Aumeier in der 7. Minute mit 0:1 in Führung gehen. Danach sahen die Zuschauer ein sehr ausgeglichenes Spiel indem keine Mannschaft bis zum Seitenwechsel mehr einen Treffer erzielen konnte. In der zweiten Hälfte hatten dann die Gastgeber den besseren Start und konnten durch einen Doppelschlag in der 35. und 37. Minute mit 1:2 in Führung gehen. Doch die SG war dadurch nicht beeindruckt und konnte nur eine Minute später den 2:2-Ausgleich durch Luis Berschneider erzielen.

Zwei weitere Tore von Luis Berschneider in der 40. und 44. Minute brachten nicht nur den 2:4-Sieg für die SG, sonder den Torschützen auch noch einen lupenreinen Hattrick mit ein.

Im zweiten Spiel musste man ebenfalls auswärts bei der SpVgg Neunkirchen/Speikern antreten und konnte nach einen spannenden Spiel mit 6:7 gewinnen. Nach schlechten Start lag man bis zur 10. Minute schon mit 2:0 in Rückstand. Danach kam man aber immer besser ins Spiel konnte bis zur Halbzeit durch Tore von Timo Zimmermann, Theo Sommer (3), Luis Berschneider und Simon Aumeier sogar mit 2:6 in Führung gehen. Doch nun dachte man wohl das Spiel sei schon entschieden so dass der Gegner bis zur 38. Minute auf 5:6 herankam. Zwar hatte die SG danach auch ihre Chancen nutzte diese aber nicht und so kamen Gastgeber in der 46. Minute sogar noch zum 6:6-Ausgleichstreffer. Als dann schon alle mit diesen Ergebnis als Endstand rechneten, fasste sich Luis Berschneider in der Schlussminute ein Herz und zog aus 15 Meter ab und der Ball landete zum 6:7-Siegtreffer im Netz.

Diese Zitterpartie war gleichzeitig das letzte Spiel für die E1-Jugend in dieser Herbstrunde. Das Team schob sich auf den dritten Tabellenplatz vor.
Weitere Beiträge zu den Themen: SpVgg (24098)November 2014 (8193)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.