Sie können es noch

Kräftemessen im Schießwettbewerb steht alljährlich im Terminkalender der Reservisten der Kreisgruppe Oberpfalz Mitte. Den Siegern aus Holnstein, Alfeld, Eschenfelden, Freihung und Poppenricht gratulierten Oberstleutnant der Reserve Norbert Bücherl und Hauptmann der Reserve Ludwig Nerb von der Kreisgruppe (von links). Bild: bö
(bö) Sie haben noch nichts verlernt. Die treffsichersten Reservisten kommen aus Holnstein und Alfeld im Birgland. Herausgestellt hat sich das bei einem Wettkampf der Kreisgruppe Oberpfalz-Mitte der Bundeswehr-Reservisten auf der Standortschießanlage in Gailoh. Geschossen wurde mit den militärischen Waffen G 36, Maschinengewehr und der Pistole P 8.

Der Gesamtsieg ging an die Reservisten aus Holnstein mit 189 Punkten. Die weitere Plätze belegten die Mannschaft Birgland-Alfeld (186), Eschenfelden I (179), Freihung I (170), Poppenricht (159) und Freihung II (155). Den erfolgreichen Schützen und Teams gratulierten die Kreisvorstände Oberstleutnant der Reserve (d. R.) Norbert Bücherl sowie Hauptmann d. R. Ludwig Nerb und Hauptfeldwebel d. R. Xaver Weber.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401137)November 2015 (9610)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.