Siebter Rothenstädter Markt vor der Raiffeisenbank
Treffpunkt im Advent

Rothenstadt. (kzr) Erst gegen Abend pilgerte die Bevölkerung zum 7. Rothenstädter Adventsmarkt. Die Rothenstädter Vereine hatten nahezu alle mitgewirkt. Unter der Leitung der Raiffeisenbank hatten die Ministranten und der katholische Pfarrgemeinderat, die Feuerwehr, der Förderverein des VfB, Burschenverein und Dartclub in und um die Bank eine Budenstadt errichtet.

Die Gäste konnten sich an den Feuerkörben in der Mitte des Platzes aufwärmen und den Aufführungen zusehen. Die Kinder des Kindergartens St. Wolfgang sangen auf dem Vorplatz unter Leitung von Gabriele Bösl-Mrozek. Der Nikolaus besuchte die Kleinen und beschenkte sie mit kleinen Teddybären.

Am Abend gestaltete die Raiffeisenbank einen lebendigen Adventskalender und eröffnete den Kalenderreigen. Der Jugendchor "somesing" gestaltete den Adventskalender musikalisch. Geselligkeit war dann Trumpf. Das BRK servierte frisch gebrühten Kaffee, Kuchen und Plätzchen, Lebkuchen und Weihnachtsstollen. Lecker schmeckten der Glühwein und der Kinderpunsch, den die Ministranten ausschenkten.
Weitere Beiträge zu den Themen: Dezember 2015 (2649)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.