So klappt die Berufsrückkehr

Die Rückkehr in den Beruf gestaltet sich für Frauen manchmal nicht einfach. Abhilfe schaffen wollen Arbeitsagentur und Jobcenter mit einer Veranstaltungsreihe. Das Programm stellten vor: (von links) die Gleichstellungsbeauftragten Monika Reichel und Margot Salfetter, Agentur-Chef Andreas Staible, Pressesprecherin Karin Hartung und Gleichstellungsbeauftragter Manfred Sommer. Bild sbü

Mit einer Veranstaltungsreihe für Frauen will die Agentur für Arbeit neue Wege einschlagen. Es geht um das richtige Verhalten in Bewerbungsgesprächen und am Beginn eines neuen Arbeitsverhältnisses. Aus gutem Grund. Denn gerade der Anfang ist oft problematisch.

(sbü) "Unsere Erfahrungen zeigen, dass fast jede zweite Hartz IV- Empfängerin in den ersten Wochen einer neuen Tätigkeit diese wieder abbricht." Das berichtet Andreas Staible, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Weiden. Oft verhindere aber auch schon falsches Verhalten im Vorstellungsgespräch, dass ein Arbeitsverhältnis überhaupt erst zustande kommt. Diesen Problemen will sich die Arbeitsagentur verstärkt widmen. Zusammen mit den Gleichstellungsbeauftragten von Agentur und Jobcenter plante sie die Veranstaltungsreihe "Frau und Beruf", die Frauen für Vorstellungsgespräche und die Berufsrückkehr fit machen soll. Vier Vorträge von Personaltrainern sowie von Personalfachleuten sollen dabei helfen, wieder im Berufsleben Fuß zu fassen (siehe Kasten).

Margot Salfetter, Monika Reichel und Manfred Sommer, die Beauftragten für Chancengleichheit von Arbeitsagentur und Jobcenter, sehen in der Förderung der Berufsrückkehr von Frauen eine gute Chance, um dem Fachkräftemangel zu begegnen. "Frauen zählen noch immer zur Arbeitsmarktreserve", sagen sie.

Auf Bedürfnisse achten

Oft müsse aber eine Qualifizierungsmaßnahme vorgeschaltet werden. Um der besonderen Situation von Frauen mit häuslichen Bindungen dabei entgegenzukommen, bemühen sich die Beauftragten um Teilzeit-Ausbildungsmaßnahmen. So hat in diesen Tagen erstmals eine Maßnahme für Steuerfachangestellte begonnen.
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.