Soldatenkameradschaft 1897 sehr erfolgreich
Klein junior in der Altersklasse auf Platz 1

Für sportliche Erfolge und langjährige Zugehörigkeit zeichnete Vorsitzender Karl Heinz Klein senior (Dritter von rechts) vom Soldaten- und Kameradschaftsverein 1897 eine Reihe von Mitgliedern aus. BSB-Kreisvorsitzender Claus Fiedler (links) lobte die Vereinsaktivitäten. Bild: Dobmeier
Weiden. (rdo) Der Soldaten- und Kameradschaftsverein 1897 Weiden blickt wieder auf ein erfolgreiches Vereinsjahr zurück. Beim Landesvergleichsschießen belegte Karlheinz Klein junior den ersten Platz in der Luftpistole Auflage, Altersklasse Herren. Sein Sohn Dominik wurde Vizemeister bei den Jungschützen.

Dank für Unterstützung

Vorsitzender Karl Heinz Klein senior erinnerte in seinem Rückblick an Faschingstreiben, Gartenfest, das Maibaumaufstellen des Heimatringes, einen Theaterbesuch bei den "Lustigen Konradern" und die Teilnahme am Volkstrauertag als gesellschaftliche Veranstaltungen. Er dankte Vorstand und Mitgliedern für die Unterstützung. Die Anwesenden gedachten bei einem Trompetensolo der verstorbenen Mitglieder Katharina Hermann, Heidemarie Klein und Anna Ermer. Sprecherin Erna Ermer erinnerte an Aktivitäten der Frauengruppe: einen Familienausflug zu Ostern, die Hilfe der Damen beim Maibaumaufstellen, Gartenfest, das Ausrichten der Kirchweih- und Weihnachtsfeiern.

Schießwart Karlheinz Klein jun. berichtete von 32 Schießabenden. Sportliche Wettkämpfe bildeten das Vereins-, Königs-, Kirwa- und Weihnachtschießen. Beim Kreisvergleichs-, Landes- und Bundesschießen traten Schützen mit guten Erfolgen an. Beim Fernrundenwettkampf belegte Dominik Klein in der Jugend den 1. Platz unter 2268 Schützen. BSB-Kreisvorsitzender Claus Fiedler wünschte weiter viel Freude an der Arbeit.

Vorsitzender Karl Heinz Klein zeichnete treue Mitglieder mit Urkunden und Ehrennadeln aus. Für 60 Jahre wurde Georg Baierl geehrt. Für 35 Jahre Elisabeth Weig, für 30 Jahre Christine Kohl und für 20 Jahre Jürgen Leinert und Maria Zachmann. Seit 10 Jahren ist Doris Hoffmann dabei. BSB-Ehrenkreuze für besondere Verdienste erhielten Marco Hanauer und Kerstin Nikolaus. Der Vereinsfasching ist für 7. Februar ab 19 Uhr im Café Hägler geplant.
Weitere Beiträge zu den Themen: Januar 2015 (7957)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.