Sonntag erstes Vorbereitungsspiel für Weidens neuen Trainer - Gegen Jahn Regensburg
Premiere für Galásek

Auch wenn der Gegner am Sonntag, 21. Juni, um 17 Uhr der Drittliga-Absteiger SSV Jahn Regensburg ist, so gerät zur Premiere des neuen Trainers der SpVgg SV Weiden, Tomás Galásek, der sportliche Aspekt etwas in den Hintergrund.

Denn der Ex-Profi wird nach der ersten Testpartie der Schwarz-Blauen ab 19 Uhr der Öffentlichkeit vorgestellt. "Ich freue mich auf die Aufgabe bei der SpVgg SV", sagte Galásek in einem ersten Statement, das er am Mittwoch nach Bekanntgabe seiner Verpflichtung abgegeben hatte.

Die Partie am Sonntag wird für Weiden ein erster Gradmesser sein. Sie ist zudem das offizielle Abschiedsspiel von Sven Kopp, der zu Beginn der letzten Saison nach Regensburg gewechselt war. "Als Einstieg in die Vorbereitung ist das gleich ein richtiger Brocken", weiß auch Weidens Sportlicher Leiter Thomas Binner. "Und nachdem wir mit Tomás einen neuen Trainer haben, werden unsere Jungs sicherlich entsprechend motiviert ins Spiel gehen und sich präsentieren wollen", so Binner weiter.

Nahezu die gleichen Vorgaben zählen auch für den SSV Jahn Regensburg, der nach dem Abstieg aus der 3. Liga einen enormen personellen Umbruch zu verzeichnen hat. 26 Spieler hat der Jahn um Trainer Christian Brand für die Mission "Aufstieg" bislang an Bord. Die Basis kommt zu einem Großteil aus Spielern, die schon vergangene Saison oder überhaupt schon ganz lange da sind. Wie Sebastian Nachreiner, Oliver Hein, Uwe Hesse oder Kapitän Markus Palionis. Am Montag kamen noch Thomas Kurz und Marvin Knoll hinzu, während der Woche Thomas Paulus, Daniel Schöpf und Rückkehrer Markus Ziereis.

Zuletzt trafen die SpVgg SV und der SSV Jahn am 10. September vergangenen Jahres im Achtelfinale des bayerischen Toto-Pokals aufeinander. Damals behielten die Weidener Gastgeber durch einen Treffer von Maximilian Geber in der 44. Minute mit 1:0 die Oberhand.

Ein Ergebnis, mit dem die SpVgg SV erneut gut leben könnte.
Weitere Beiträge zu den Themen: SpVgg (24098)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.