Spannende Staffeln

Zumindest beim Start lieferten sich diese beiden Schwimmer ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Vor ihnen lag jedoch noch eine lange Strecke: das Acht-Minuten-Ausdauerschwimmen nämlich. Bild: R. Kreuzer

Eintauchen und austoben: 130 junge Sportler aus 13 Bildungsstätten der Stadt Weiden und des Landkreises Neustadt/WN gingen beim Grundschulwettbewerb Schwimmen an den Start. Teamgeist hatte Oberwasser.

Zum dritten Mal ging der Mannschaftswettbewerb in der Weidener Thermenwelt über die Bühne. Unter der sportlichen Leitung von Alexander Drechsler und Ernst Werner, Fachberater Sport, traten die jungen Sportler in vier Wettbewerben an: 6 x 25 m Sprintstaffel, 6 x 25 m Wasserball-Transport auf dem Schwimmbrett, 6 x 25 m Wasserball-Dribbelstaffel und - als Höhepunkt - 8-Minuten-Mannschafts-Ausdauerschwimmen. 130 Schüler der Altersklasse 9 und 10 Jahre lieferten sich spannende und faire Wettkämpfe.

Zwei Sieger

Die Gesamtwertung erfolgte durch Addition der Platzziffern einer Mannschaft aus den vier Disziplinen, wobei das Team mit der geringsten Punktzahl die Nase vorne hatte. Am Ende standen die Hans-Schelter-Schule Weiden und die Grundschule Vohenstrauß ganz oben auf dem Treppchen.

Allen Mannschaften überreichten Katrin Karagounis von der Sparkasse Oberpfalz Nord sowie die Fachberater Drechsler und Werner die Urkunden. Die Sieger durften sich zudem über T-Shirts der Sparkassen Oberpfalz Nord sowie Neustadt, Eschenbach und Vohenstrauß freuen. Karagounis lobte bei der Siegerehrung den hervorragenden Einsatz und die Begeisterung der jungen Schwimmer: "Ihr habt tollen Schwimmsport geboten. Der Schulsport hat in der Stadt Weiden und im Landkreis Neustadt nach wie vor einen hohen Stellenwert."

Dank an die Helfer

Besonders beim Schwimmen könnten die jungen Wettkämpfer ihren Bewegungsdrang und ihre Bewegungsfreude ausleben, stellte Werner fest. Sein Dank galt den Wettkampfhelfern von der Klasse M 8 der Pestalozzi-Mittelschule und allen Betreuern der Schulmannschaften, den Sparkassen sowie dem Team der Weidener Thermenwelt.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.