Spannendes Spitzenspiel am Wasserwerk

Spannendes Spitzenspiel am Wasserwerk (nt/az) Rund 2100 Zuschauer verfolgten am Samstag das spannende Spitzenspiel der Bayernliga Nord, das Oberpfalz-Derby zwischen der SpVgg SV Weiden und dem FC Amberg. Allerdings ließ der schlechte Rasen im Weidener Stadion keinen Zauberfußball zu. So resultierten die Treffer zum 1:1-Endstand aus Standardsituationen. Im Bild der Weidener Thomas Schneider (links) im Zweikampf mit Frank Lincke. (Seite 13) Bild: A. Schwarzmeier
(nt/az) Rund 2100 Zuschauer verfolgten am Samstag das spannende Spitzenspiel der Bayernliga Nord, das Oberpfalz-Derby zwischen der SpVgg SV Weiden und dem FC Amberg. Allerdings ließ der schlechte Rasen im Weidener Stadion keinen Zauberfußball zu. So resultierten die Treffer zum 1:1-Endstand aus Standardsituationen. Im Bild der Weidener Thomas Schneider (links) im Zweikampf mit Frank Lincke. (Seite 13) Bild: A. Schwarzmeier
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.