Sparkasse Oberpfalz Nord plant "E-Haus" bei Campus
Zuwachs für die Hochschule

Der Campus der Hochschule Weiden (OTH) steht erneut vor einer Erweiterung: Die Sparkasse Oberpfalz Nord plant in unmittelbarer Nähe zur OTH den Bau eines "E-Hauses". In dem vier-, je nach Nachfrage auch fünfstöckigen Gebäude wird nicht nur die Bank selbst mit einer digitalen Beratungsstelle unterkommen. Daneben sollen auch die Hochschule und Unternehmen wie BHS Corrugated (Weiherhammer, Kreis Neustadt/WN) Platz finden. Ziel ist eine Vernetzung von Forschung und Wirtschaft im Bereich E-Commerce, also in der digitalen Unterstützung von Geschäftsprozessen. Die Bank erwirbt für das "E-Haus", dessen Grundfläche 16 mal 22 Meter beträgt, ein 577 Quadratmeter großes Areal von der Stadt. Zusätzlich sollen mindestens 185 Parkplätze entstehen. Nach Auskunft von Sparkassen-Vorstandsvorsitzendem Ludwig Zitzmann wird die Investition zwischen vier und fünf Millionen Euro betragen. Die Fertigstellung ist für spätestens 2016 geplant.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.