SPD-Stadtverband: Die Wahlergebnisse
Hintergrund

Weiden. (fku) Keine Überraschungen, aber einige Neuerungen brachten die Wahlen beim SPD-Stadtverband, die Geschäftsführerin Gisela Birner leitete. So setzten sich in allen Fällen die Personalien (ohne Gegenkandidaten) durch, auf die sich die Partei schon im Vorfeld geeinigt hatte. Stellvertreter des Vorsitzenden sind: Wolfgang Göldner, Herbert Schmid, Kurt Seggewiß und (neu) Sabine Zeidler.

Schriftführer bleibt Sandro Fleischmann, Organisationsleiter Horst Fuchs und Sonja Schreglmann, Kassier Michael Baier. Unverändert auch die Revisoren: Wolfgang Girke, Wilhelm Moser und Josef Melch. Neu sind hingegen Internetbeauftragter Jürgen Loreth sowie die beiden Pressebeauftragten Hildegard Burger und Anastasia Poscharsky-Ziegler. Vertreter für die Jusos ist Florian Landgraf (neu), für die Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen Astrid Ermer (neu), für die AG 60plus Ursula Kinner.

Beisitzer: Roland Franz, Gerold Gleißner, Florian Graf, Jürgen Hagl, Herbert Hammer, Hans-Jürgen Heining, Elena Hierold, Dr. Matthias Holl, Franz Kloiber, Waltraud Koller-Girke, Gabriele Laurich, Dr. Matthias Loew, Bernhard Meiler, Jens Meyer, Ralf Moser, Franz Popp, Roland Richter, Brigitte Schwarz, Doris Stalinski, Martin Stich, Dr. Sema Tasali-Stoll und Maria von Stern.

Korrektur OP-Säle: Türen am 8. November offen

Weiden. Bedauerlicherweise hatte das Klinikum uns zwei Termine für einen Tag der offenen Tür zukommen lassen. Leider fanden sich beide auch in der Berichterstattung wieder. Richtig ist: Die neuen OP-Säle können am Samstag, 8. November, besichtigt werden. "Der neue Tag" wird den Termin noch umfassend ankündigen.

Tipps und Termine Feuerwehr-Auto wird gefeiert

Weiden. (rti) Oberstadtbrandrat Richard Schieder spricht von einer Rochade: Die Feuerwehr Weiden erhält ein neues Löschfahrzeug (HLF 20). Dafür bekommt die Feuerwehr Neunkirchen ein 13 Jahre altes Löschfahrzeug der Hauptfeuerwache. Das 40 Jahre alte Feuerwehrauto der Neunkirchener "geht somit in Rente".

Das HLF 20 kostet 390 000 Euro. Es verfügt über einen Wassertank, der 1600 Liter fasst. Dazu kommen zwei Schaummitteltanks (insgesamt 200 Liter). Die Pumpe kann pro Minute 2000 Liter Wasser fördern. Die Fahrzeugsegnung des HLF 20 ist am Samstag, 27. September. Um 15 Uhr ist Abmarsch von der Hauptfeuerwache zum Alten Rathaus.
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2014 (8406)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.