"Speedy" und "Road Runner" für Jens Meyer

"Speedy" und "Road Runner" für Jens Meyer (wd) 60 Baugesuche auf der Tagesordnung. "Ich glaubte, wir brauchen für die Sitzung zwei Tage", gestand Bau- und Planungsdezernent Hansjörg Bohm (rechts). Doch die Sitzung leitete Bürgermeister Jens Meyer. Und der gab richtig Gas. Nach zwei Stunden war die Tagesordnung abgearbeitet. Gewöhnlich hält Meyer dieses Tempo auch ein, weshalb ihm Bohm in der Sitzung vor der Sommerpause besonders "ehren und danken" wollte. Der Baudezernent griff dazu tief in die Trickfilm
60 Baugesuche auf der Tagesordnung. "Ich glaubte, wir brauchen für die Sitzung zwei Tage", gestand Bau- und Planungsdezernent Hansjörg Bohm (rechts). Doch die Sitzung leitete Bürgermeister Jens Meyer. Und der gab richtig Gas. Nach zwei Stunden war die Tagesordnung abgearbeitet. Gewöhnlich hält Meyer dieses Tempo auch ein, weshalb ihm Bohm in der Sitzung vor der Sommerpause besonders "ehren und danken" wollte. Der Baudezernent griff dazu tief in die Trickfilmkiste: "Speedy Gonzales" als schnellste Maus von Mexiko und ein "Road Runner" schienen ihm die geeigneten Geschenke, um die temporeiche Sitzungsleitung zu würdigen. Wenn es Jens Meyer mal wieder zu langsam ginge, könne er ja mit "Arriba!" oder dem bekannten "Meep, meep" die Stadträte zu einer schnelleren Gangart animieren, sagte Bohm. Die Stofftierchen beziehen Quartier in den Zimmern der Meyer-Kinder. Bild: Wieder
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Juli 2015 (8666)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.