Spende des Altoberpfälzer Freundeskreises - Jubiläum
Lok macht Dampf

Der Altoberpfälzer Freundeskreis macht Dampf für die Lokomotive (von links): Kassier Andreas Brünnig, zweite Vorsitzende Salome Rauch, Helmut Ruhland, Beirat Dieter Schunck, Vorsitzender Günter Woppmann, Beirat Bernhard Gröbner, Beisitzerin Gisela Musil. Bild: R. Kreuzer
Um die Dampflok "BR 50 2146", die als Industriedenkmal im ehemaligen AW Gelände steht, kümmert sich der Förderverein Denkmalschutz. Mit einer Spende von 1500 Euro hat kürzlich der Altoberpfälzer Freundeskreis die Arbeiten unterstützt. "Diese Lokomotive stellt als Symbol und Denkmal die Ära der Eisenbahnzeit in der Eisenbahnerstadt Weiden dar, sagte Vorsitzender Günter Woppmann. Helmut Ruhland dankte für diese Spende.

"Im nächsten Jahr feiert der Förderverein und die Aufstellung der Lok das 25-jährige Jubiläum. Dann soll der Lokomotive auch farblich wieder Glanz verliehen werden", so Ruhland.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Dezember 2015 (2649)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.