SpVgg SV: Nachwuchs gefordert

(lst) Der letzte Spieltag vor der Winterpause hat es für die Nachwuchsteams des Fußball-Bayernligisten SpVgg SV Weiden in sich.

Die Landesliga-U-19 erwartet am Sonntag um 10.30 Uhr im Sparda-Bank-Stadion den Lokalrivalen SpVgg Bayreuth. Es ist die letzte Hinrundenpartie, ehe es erst wieder am 8. März 2015 weitergeht. Die Gastgeber haben am letzten Spieltag mit einem 8:0 in Memmelsdorf den zweiten Saisonsieg eingefahren und so wieder den Kontakt zu den Nichtabstiegsplätzen hergestellt. Personell kann die U19 wieder auf einige Spieler der U23 zurückgreifen. Im Gipfeltreffen am Sonntag um 11 Uhr bei der SpVgg Ansbach ist die Weidener U17 gefordert. Denn bei den Mittelfranken treffen der aktuelle Spitzenreiter (27 Punkte) sowie der hartnäckigste Verfolger (26) aufeinander. Die SpVgg-SV-Elf um Trainer Gerhard Nothhaft möchte als einzige ungeschlagene Mannschaft in die Winterpause gehen.

Zum Duell der Tabellennachbarn reist die U15 der SpVgg SV in der Bayernliga am Samstag um 15 Uhr zur SpVgg Bayern Hof. Die Oberfranken, die die Partie auf Kunstrasen austragen werden, liegen mit elf Punkten auf dem sechsten Tabellenplatz und somit nur zwei Zähler vor der Weidener Truppe. Die Hofer mussten letztes Wochenende ein deftiges 2:6 gegen Tabellenführer Eintracht Bamberg einstecken. Bei Weiden fehlt Johannes Roll wegen einer privaten Verpflichtung.
Weitere Beiträge zu den Themen: SpVgg (24098)November 2014 (8193)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.