SpVgg SV Weiden bietet ansprechendes Rahmenprogramm zum Bayernliga-Derby - Öffentliche ...
Vom Stammtisch bis zur Tombola

Torwart Dominik Forster ist unter anderem zu Gast beim SpVgg-SV-Stammtisch. Bild: af
(lst) Das neue Konzept hat sich bewährt, nun geht es in die dritte Runde: Der Stammtisch des Fußball-Bayernligisten SpVgg SV Weiden in Zusammenarbeit mit dem City Center Weiden findet am Samstag nach dem Oberpfalz-Derby gegen den FC Amberg erneut statt. Gegen 17.30 Uhr sind dieses Mal im VIP-Raum des Funktionsgebäudes im Sparda-Bank-Stadion interessante Gesprächspartner zu Gast: Zugesagt haben Ambergs Oberbürgermeister Michael Cerny, Weidens Bürgermeister Lothar Höher, SpVgg-SV-Keeper Dominik Forster und FCA-Kapitän Michael Plänitz, der schon am Wasserwerk gekickt hatte. Zudem hat die SpVgg SV ein umfangreiches Rahmenprogramm zusammengestellt.

Nach den gelungenen ersten Fan-Stammtischen im letzten Jahr anlässlich der Partien gegen die DJK Ammerthal und den SSV Jahn Regensburg II haben City Center-Geschäftsführer Philipp Kaufmann, der erneut die Moderation übernimmt, und SpVgg-SV-Marketingvorsitzender Hans Pausch dem Format nochmals einen Feinschliff verpasst. "Der Stammtisch hat uns gezeigt, dass wir hier viele Menschen erreichen können." Jetzt werde ein neuer Schritt gemacht, um noch mehr Fußball-Fans zur Teilnahme an der Talkrunde zu begeistern. "Zum Derby halten wir den Stammtisch wegen der Aktualität dieses Mal nach dem Spiel. Und der VIP-Raum im Funktionsgebäude ist wegen der Atmosphäre bestens dafür geschaffen", unterstreicht Kaufmann. Themen sind unter anderem das Derby selbst sowie die politische Unterstützung der beiden Vereine im Falle eines Aufstieges.

Damit aber nicht genug: Die SpVgg SV hat sich zu diesem Spiel, für das bis Mittwochmittag bereits rund 200 Karten im Vorverkauf an die Fans gebracht wurden, auch ein ansprechendes Rahmenprogramm einfallen lassen. Bereits vor dem Stammtisch findet gegen 17 Uhr im VIP-Raum die öffentliche Pressekonferenz mit den beiden Trainern Christian Stadler und Timo Rost statt.

Der Verein veranstaltet auch eine Tombola. Als ersten Preis gibt es ein SpVgg-SV-Fan-Bike zu gewinnen. Weitere Preise sind Wochenenden mit dem Audi Q3, Kia Sorento, Opel Adam, Seat Leon und Skoda Fabia sowie ein Tischgrill. Weiterhin stellt das Autohaus Opel Franke den Opel Adam in den Weidener Vereinsfarben Schwarz und Blau vor.

Die Mannschaften der SpVgg SV und des FC Amberg werden vor dem Anpfiff um 15 Uhr von Einlaufkindern auf dem Spielfeld begleitet. Diese stellen der Partnerverein FC Tirschenreuth und die E-Junioren des Gastgebers.
Weitere Beiträge zu den Themen: SpVgg (24098)März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.