St. Markus ganz international

Diesmal stand beim internationalen Abend der St. Markus Gemeinde der afrikanische Kontinent im Fokus. Bild. hfz
Bekleidet mit einem traditionellen ugandischen Gewand, begrüßte Pfarrer Dominic Naujoks die Besucher beim internationalen Abend der St. Markus Gemeinde. Schon seit vielen Jahren lädt der Kirchenvorstand zu diesen Veranstaltungen ein, um die Gemeinschaft innerhalb der Gemeinde zu fördern und gleichzeitig den Blick über den eigenen Kirchturm hinaus zu lenken. Und weil sich Jesus Christus immer wieder mit Menschen zum Essen getroffen hat, stand auch dies im Mittelpunkt. Dabei standen afrikanische, russische, italienische und deutsche Gerichte zur Auswahl.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Oktober 2014 (9309)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.