Staatsminister Söder übergibt 350 000-Euro-Förderbescheid an Bürgermeister Höher
"Sprit" für schnelles Internet

Breites Lächeln quittiert die Breitbandförderung: Bürgermeister Lothar Höher (Mitte) nahm von Staatsminister Markus Söder (links) und Staatssekretär Albert Füracker den Bescheid entgegen. Bild: hfz
Die Autobahnfahrt nach Nürnberg hat sich gelohnt. Denn nun kann Weiden auf der Datenautobahn durchstarten: In Vertretung von OB Kurt Seggewiß nahm Bürgermeister Lothar Höher in der Frankenmetropole einen Förderbescheid für den Breitbandausbau entgegen (siehe auch Mittwochausgabe). In der kleinen Feierstunde überreichte Staatsminister Markus Söder im Beisein von Staatssekretär Albert Füracker den Bescheid über 347 168 Euro an Bürgermeister Lothar Höher.

Wie die Stadt mitteilt, erstattet die Regierung der Oberpfalz - ermächtigt durch die Staatsregierung - damit Investitionskosten in folgenden Erschließungsgebieten: Gewerbegebiet westlich Neustädter Straße, Wiesendorf, Mallersricht-Ziegelhütte, Mallersricht, Neubau, Almesbach, Tröglersricht, Muglhof-Matzelsrieth, Oedenthal und Trauschendorf.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.