Stadtbad gut durch Sommer gebracht
Leute

Weiden. (hcz) Wegen eines Personalengpasses bei der Stadtgärtnerei war die Städtische Freizeitanlage Stadtbad in den letzten sechs Wochen ohne ständige Aufsicht. In dieser Zeit unterstützten die "Freunde des Stadtbads" die sporadisch anwesenden Mitarbeiter des Bauhofs und der Stadtgärtnerei.

Besonders die Tage des zu Ende gehenden Schuljahres mit den Abschlussfeiern im Stadtbad und die nachfolgende Hitzeperiode sorgten für viel Arbeit. Margareta Czichon , Bernhard Czichon , stellvertretender Fördervereinsvorsitzender Horst Fuchs und vor allem Manfred Meisinger kümmerten sich in dieser Zeit sehr um Sauberkeit und Ordnung. Bei der Aktion "Für ein sauberes Weiden" dankten ihnen Stadtplanungsdezernent Hansjörg Bohm , Sachgebietsleiter Johannes Zierock , Bauhof-Chef Manfred Meßner und OB Kurt Seggewiß für "vorbildliches ehrenamtliches Bürger-Engagement".

Tipps und Termine Wieder glücklich nach Trennung

Weiden. Die Beratungsstelle für Ehe-, Familien- und Lebensfragen bietet einen Kurs für Frauen an, die nach einer Trennung den Weg zurück in ein selbst bestimmteres und glücklicheres Leben suchen. Unter dem Thema "Wieder glücklich werden - nach der Trennung" leitet die Beraterin Christine Wittmann die Gruppe. Betroffene erhalten Anregungen, gleichzeitig können sie sich auf ihrem Trennungsweg gegenseitig unterstützen.

Die Treffen finden jeweils montags von 18.30 bis 20 Uhr in der Beratungsstelle (Dr.-Pfleger-Straße 26) statt. Termine sind: 28. September, 19. Oktober, 9. November, 7. Dezember, 11. Januar und 1. Februar. Die Kursgebühr beträgt 60 Euro. Anmeldung unter Telefon 0961/4702328.

Aktivtag für Senioren

Weiden.Senioren ab 60 Jahren lädt die Thermenwelt zum Aktivtag ein. Am Dienstag, 15. September, kostet eine Tageskarte für sie nur 6,50 Euro.
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.