Stadträte mühen sich um Bauland - im Geheimen
Gern ein Lückenfüller

Die Stadt hat ihre Aufgabe "ein Stück weit erledigt", sagt Baudezernent Hansjörg Bohm. Die Baulücken sind ermittelt, eine Baulandbörse steht online unter www.weiden.de. Mager aber ist die Ausbeute. Nur 41 Wohnbaugrundstücke werden tatsächlich zum Verkauf angeboten, klagt Roland Richter am Montag in der Stadtratssitzung. Ein entsprechender Antrag seiner SPD-Fraktion beschäftigte sich mit dem Thema Baulandentwicklung - ein Dauerbrenner.

Bohm nennt Fakten: 1000 Baulücken gibt es in der Stadt. 471 davon sind für eine zeitnahe Bebauung besonders geeignet. Deren Eigentümer hat die Stadt angesprochen. Nur knapp zehn Prozent sind gewillt, Grundstücke bei der Baulandbörse anzubieten. Die Folge: Lediglich 41 stehen zum Verkauf. Arrondierungsmöglichkeiten bestehender oder gar die Ausweisung neuer Baugebiete werden derzeit geprüft. "So lange man mit Flächen herumjongliert, geht man damit nicht an die Öffentlichkeit", sagt Bohm - und bittet um Kenntnisnahme des Berichts.

Richter ist das zu wenig. Zu groß sei der Bedarf an Bauland. "Ab und zu kommt man sich als Stadtrat mehr als Immobilienmakler vor", klagt Richter. Derart viele würden bei ihm anklopfen, um ein Grundstück vermittelt zu bekommen. Deshalb fordert er von der Stadt eine Top-3-Liste bei den Arrondierungsmöglichkeiten, also der Abrundung bereits bestehender Flächen. Zudem solle sie ausloten, inwiefern neues Bauland bereitgestellt werden könnte.

Das gefällt auch Alois Lukas: "Wir müssen wieder neuen Baugrund ausweisen, weil die Lücken nicht reichen werden." Das grundsätzliche Problem aber bleibe: Der Verkaufsanreiz geht wie der Zins gegen Null. Umso wichtiger findet es das Gremium, dass die Stadt an der Arrondierung und der möglichen Neuausweisung dran bleibt: Einstimmig beschließt es, dass das nichtöffentlich passiert.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2014 (8193)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.