Stark wie ein Tiger

Ohne Gage und bestens aufgelegt machte "Donikkl" Andreas Donauer beim Konzert im JuZ Stimmung. Bild: uz

Im Jugendzentrum herrschte Stimmung wie im tiefsten Fasching. "Und I fliag, fliag, fliag wie ein Flieger. Bin so stark, stark, stark wie ein Tieger. Und so groß, groß, groß wie ne Giraffe". Und immer wieder: "So hoch oh, oh, oh!" Ja, das war "So an schöner Tag".

(uz) Immer wieder hatten die Fans vom JuZ-Club die Verantwortlichen bekniet, doch endlich mal den Donikkl nach Weiden zu holen. Schließlich war das "Fliegerlied" jedes Mal das Highlight bei den monatlichen Juz-Club-Discos. Endlich hatte es geklappt. Am Samstag war der Musiker und Komponist aus dem Landkreis Kelheim im Jugendzentrum zu Gast. Fast inkognito. Denn die Kunde sollte nicht nach außen dringen. Keine Vorabwerbung. Andreas Donauer wollte für den harten Kern singen. Für die Behinderten und Nichtbehinderten vom JuZ-Club.

Natürlich hatte sich der Event herumgesprochen. Es waren mehr gekommen als sonst. Deshalb mussten die Disco-Tänzer in den großen Saal ausweichen. Wer wen anfeuerte, war nicht auszumachen. Donikkl brachte seine Hits, und die Zuschauer sangen und tanzten mit. Der Auftritt war die Abschlussveranstaltung des Selbsterfahrungsprojekts "Sensibilisierung."

Wie die Sozialpädagogin Theresa Sowa erklärte, war Donikkl zum ersten Mal im JuZ. "Donikkl hat unser soziales Projekt kostenlos unterstützt." Die Kids und Jugendlichen waren begeistert. "Eine Super-Veranstaltung", sagte Theresa Sowa. Deswegen hatte man extra eine Treppenrampe angebracht, um auch Rollstuhlfahren den Weg in den Saal zu ermöglichen.

"Normalerweise veranstalten wir die JuZ-Disco im Keller, wohin es einen barrierefreien Zugang gibt." Der Auftritt war eine Mitmach-Show. Donikkl brachte Material von seiner neuen CD, aber auch viele altbekannte Lieder. Am Ende gab er Autogramme und ließ sich gerne mit den Disco-Gängern fotografieren.
Weitere Beiträge zu den Themen: Mai 2015 (7904)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.