Starke Pfarrei braucht Frauen

Das neu gewählte Vorstandsteam des Frauenbundes St. Konrad überreichte Dekan Johannes Lukas 1000 Euro für den Bauförderverein. Bild: Dobmeier

"Hinter jedem großen Mann steht eine starke Frau. Und hinter der großen Pfarrei St. Konrad steht ein starker Frauenbund." Mit diesen Worten dankte Geistlicher Beirat Dekan Johannes Lukas dem Frauenbund für seine vielfältige Mithilfe.

Weiden. (rdo) Vorstandssprecherin Agnes Hartwig begrüßte die Besucher im Pfarrsaal. Sie ermunterte jüngere Frauen, sich dem Frauenbund anzuschließen und das Programm mitzugestalten. Schriftführerin Gaby Narozny erinnerte an die Höhepunkte der letzten zwei Jahre: Ausflüge, Einkehrtage, Vorträge.

Dekan Lukas freute sich, dass die Bauarbeiten nun ausgeschrieben seien. Noch vor den Ferien sollen die Aufträge vergeben werden. Zunächst erfolge der Abriss des Jugendheimes, ab Mitte September wird der neue Kindergarten erbaut. Die Bauzeit wird auf eineinviertel Jahre geschätzt. 2016/17 soll nach dem Umzug der Kindergarten abgebrochen und das Seniorenheim an diese Stelle gebaut werden.

Stellvertretende Diözesanvorsitzende Martha Urban nannte den Frauenbund "gelebte Gemeinschaft", die Spaß macht. Der Frauenbund gehöre dazu, wenn man beruflich oder altersbedingt etwas kürzer treten dürfe. Schatzmeisterin Elfriede Hösl berichtete von 193 Mitgliedern. Sie gab ihr Amt aus beruflichen Gründen ab. Das Vorstandsteam überreichte Dekan Lukas einen Scheck in Höhe von 1000 Euro für den Bauförderverein. Dabei handelt es sich um den Erlös aus dem Palm- und Kräuterbüschelverkauf sowie aus verschiedenen Kollekten.

Das Ergebnis der Neuwahlen: Vorstandsteam Agnes Hertwig, Angelika Buchner, Monika Völkl, Renate Greim, Ansprechpartnerin zur Diözese Monika Völkl, Schatzmeisterin Anita Hösl, zweite Schatzmeisterin Gabi Langhoff, Schriftführerin Gaby Narozny, zweite Schriftführerin Regina Weiß, Kontaktperson Verbraucherservice Bayern Angelika Buchner, Beisitzer Jahanna Laumer und Christine Gollinger, Kassenrevisoren Monika Braun und Ursula Ludwig, Geistlicher Beirat Dekan Johannes Lukas.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juni 2015 (7771)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.