Starker Gig fürs Kinderbürgerfest

Weiden.(fbr) Junge Bands rockten für einen guten Zweck beim "Charity-Gig", der am 27. Februar im Jugendzentrum (Juz) unter der Schirmherrschaft von Maria Seggewiß über die Bühne ging. Gertrud Wittmann organisiert das alljährliche Festival. Der Erlös, der vor allem aus den Eintrittsgeldern besteht, kommt stets einem sozialen Zweck zugute.

Dieses Mal geht der Betrag von 1463 Euro an den Stadtjugendring für das Kinderbürgerfest. "Eines der schönsten Feste in Weiden und mein persönliches Lieblingsfest", wie Oberbürgermeister Kurt Seggewiß sagte. Den Betrag überreichte er in Form eines Schecks Sabine Graßl und Raimunda Brusokaite als Vertreterinnen des Jugendrings. Maria Seggewiß dankte allen Sponsoren, dem Juz und den Musikern für das Mitwirken am "Charity-Gig". "Es waren tolle Bands dabei!"
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.