Stemmen, setzen, eins!

Stemmen, setzen, eins! Ein schönes Angebot an "Sitzenbleiber": Neuntklässler des Kepler-Gymnasiums versuchten sich als Schreiner und bauten unter Regie von Lehrer Axel T Schmidt zwei Sitzbänke. Deren Form ist der "Käsemauer" im Eingangsbereich entnommen. Der Elternbeirat hatte das Projekt in Gang gebracht, Holzbau Riedl die Balken geliefert. Zwei Tage lang schraubten und hämmerten die Keplerianer die 50 Zentimeter hohen Holzfundamente mit fast 8 Quadratmetern großen Sitzflächen zusammen. Materialkosten l
Ein schönes Angebot an "Sitzenbleiber": Neuntklässler des Kepler-Gymnasiums versuchten sich als Schreiner und bauten unter Regie von Lehrer Axel T Schmidt zwei Sitzbänke. Deren Form ist der "Käsemauer" im Eingangsbereich entnommen. Der Elternbeirat hatte das Projekt in Gang gebracht, Holzbau Riedl die Balken geliefert. Zwei Tage lang schraubten und hämmerten die Keplerianer die 50 Zentimeter hohen Holzfundamente mit fast 8 Quadratmetern großen Sitzflächen zusammen. Materialkosten laut Schmidt: 2500 Euro - exklusive Arbeitszeit. Bild: rdo
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Juli 2015 (8666)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.