Steven Wesley folgt auf Dr. Markus Imhoff als zweiter Vorsitzender bei VC Corona - Urkunde für ...
Downhill-Strecke auf Rennerhöhe kommt

Das sind die Mitglieder der Vorstandschaft, die beim VC Corona fest im Sattel sitzen. Gemeinsam ehrten sie Wolfgang Bock (Dritter von links) für 30 Jahre Mitgliedschaft bei den Radlern. Bild: Kunz
Der VC Corona steht kurz vor dem Baugenehmigungsverfahren. Wie Sportwart Herbert Deutschländer bei der Hauptversammlung im Postkellersaal bekanntgab, können die Biker noch in diesem Jahr auf ihrer neuen Free-Style-Strecke auf der Rennerhöhe durchstarten. Mit den Nachbarn sei man übereingekommen.

Das diesjährige Zeitfahren beim Schätzlerbad wurde auf Wunsch von OB Kurt Seggewiß, der einmal mehr die Schirmherrschaft übernommen hat, vom 1. Mai auf den 26. April vorverlegt. Derzeit zähle der Verein 188 Mitglieder, erzählte Vorsitzender Ernst Ehl, der Wolfgang Bock für 30-jährige Treue ehrte. Ehl bestätigte dem Club im sportlichen Bereich überragende Erfolge. An vorderster Stelle nannte er Adelheid Schütz, die im Berichtszeitraum mehrmals bayerische Meisterin geworden sei. Auch bei den Wanderfahrern berichtete Ehl von steigenden Teilnehmerzahlen. Wanderwart Gerhard Schlicht betonte, dass seine Gruppe bei insgesamt 30 Touren 23 200 Kilometer zurückgelegt habe. Die Radtouren seien überwiegend an den Sonntagen veranstaltet worden. Höhepunkt sei eine dreitägige Tour entlang der Altmühl gewesen. Innerhalb eines Jahres hätten sich vier neue Wanderfahrer angeschlossen. Einzelbester sei mit 4013 Kilometern Josef Gallersdörfer gewesen, gefolgt von Herbert Hösl (2780) und Waltraud Hösl (2730). Vor allem das letztjährige Zeitfahren mit Stadtmeisterschaft wertete Sportwart Deutschländer als großen Erfolg.

Als Nachfolger für den vor eineinhalb Jahren zurückgetretenen zweiten Vorsitzenden Dr. Markus Imhoff wurde Steven Wesley gewählt. Damit brachten die Neuwahlen folgendes Ergebnis: Vorsitzender Ernst Ehl, zweiter Vorsitzender Wesley, Schriftführer Dr. Rainer Völkl, Schatzmeister Michael Roscher, Sport- und Touristikwart Herbert Deutschländer, Wanderwart Gerhard Schlicht, Pressewartin Renate Löw, Delegierter zum Stadtverband für Leibesübungen Waldemar Reil. Revisoren Bernhard Lang und Johannes Sosalla.
Weitere Beiträge zu den Themen: März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.