Stimmungsvoller "Erntedank" im Franz-Zebisch-Heim
Herbstliche Lieder

Ohren- und Gaumenfreuden gab"s beim Herbstfest im Seniorenheim Franz Zebisch. Sozialdienstleiterin Christine Kunstfeld-Lindner (stehend, links) hatte es erstmals organisiert. Bild: R. Kreuzer
Ein stimmungsvolles Herbstfest unter dem Motto "Erntedank" feierten die Senioren im Franz-Zebisch-Heim. Erstmals hatte Sozialdienstleiterin Christine Kunstfeld-Lindner die Organisation übernommen. Einen Schubkarren bestückte sie mit vielen Früchten und Obst und schob ihn durch die Reihen im Wintergarten, bevor sie ein Gedicht zum Erntedank vortrug. Musiker Klaus Putzer unterhielt mit herbstlichen Liedern wie "Bunt sind schon die Wälder". Unter Leitung von Brigitte Sölch demonstrierten Senioren Bewohner-Gymnastik. Carola Bauer hatte mit den Besuchern Lieder eingeübt. "Dort wo der Wildbach rauscht", sangen sie unter anderem. Es gab Kaffee sowie frischgebackene Kücheln und Kirchweihkuchen aus der hauseigenen Bäckerei. Hilde Zebisch überbrachte die Grüße der großen AWO-Familie, las ein Gedicht und überreichte an Kunstfeld-Lindner einen Blumenstrauß. Zum Abendessen gab es Blut- und Leberwürste mit Schoppala.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.