Streit um Hund: Wirt geschlagen

Zu einer Auseinandersetzung zwischen einem Gast und dem Wirt kam es am Samstag gegen 3 Uhr in einem Lokal in der Innenstadt. Da der Wirt mit dem Fuß den Hund des Gastes getreten hatte, schlug ihm dieser mit der Hand gegen den Hals. Der Gast suchte das Weite, der Wirt rief die Polizei. Die Beamten nahmen eine Anzeige auf, stellten aber auch fest, dass der Wirt wohl selbst sein bester Kunde war. Auch er muss nun mit einer Anzeige nach dem Gaststättengesetz rechnen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.