Studie

Die Studie des Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und Raumforschung untersuchte die Bevölkerungsentwicklung in Kommunen in den Jahren 2008 bis 2013. Hier im Vergleich: die Parameter der "Mittelstadt" Weiden und der "kleinen Kleinstadt" Neustadt/WN.

Weiden: 41 726 Bürger; Bevölkerungsentwicklung: -0,72 Prozent, Wanderungssaldo je 1000 Einwohner: +3,39 Prozent; Erwerbsfähige Bevölkerung: +1,05 Prozent; Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte: +7,58 Prozent; Arbeitslosenquote: -2,22 Prozent; Gewerbesteuereinnahmen je Einwohner: -34,43 Prozent. Urteil: schrumpfend .

Stadt Neustadt/WN: 5844 Bürger; Bevölkerungsentwicklung: -2,52 Prozent, Wanderungssaldo je 1000 Einwohner: +0,85 Prozent; Erwerbsfähige Bevölkerung: -0,62 Prozent; Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte: +2,12 Prozent; Arbeitslosenquote: -1,97 Prozent; Gewerbesteuereinnahmen je Einwohner: 57,1 Prozent. Urteil: wachsend . (rg)
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.