SV Weiden fehlt nur noch ein Sieg zum Klassenerhalt

SV Weiden fehlt nur noch ein Sieg zum Klassenerhalt Weiden. (af) Die Bundesliga-Wasserballer des SV Weiden (rechts Andreas Jahn) haben am kommenden Samstag, 23. Mai, ab 16 Uhr im Schätzlerbad den ersten Matchball in Sachen Klassenerhalt. Beim Gastspiel bei der SpVg Laatzen schienen den Weidenern zunächst die Felle davonzuschwimmen, da sie am Samstag eine Niederlage hinnehmen mussten. Bei der Schlusssirene hieß es 8:8, so dass ein Fünfmeterwerfen über den Sieger entscheiden musste. Hier verwarfen
(af) Die Bundesliga-Wasserballer des SV Weiden (rechts Andreas Jahn) haben am kommenden Samstag, 23. Mai, ab 16 Uhr im Schätzlerbad den ersten Matchball in Sachen Klassenerhalt. Beim Gastspiel bei der SpVg Laatzen schienen den Weidenern zunächst die Felle davonzuschwimmen, da sie am Samstag eine Niederlage hinnehmen mussten. Bei der Schlusssirene hieß es 8:8, so dass ein Fünfmeterwerfen über den Sieger entscheiden musste. Hier verwarfen die Nordoberpfälzer drei Mal, während der Gastgeber bei vier Versuchen drei Mal zum 11:8-Erfolg einlochte. Einen Tag später bewies die Mannschaft von Trainer Gerhard Wodarz jedoch Moral und gewann mit 7:5. Damit fehlt dem SV Weiden, der in der Best-of-5-Serie nun mit 2:1 führt, noch ein Sieg zum Ligaverbleib. Bild: G. Büttner
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Mai 2015 (7904)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.