TC Am Langen Steg weitet Aktivitäten aus - Viel Lob
Zum Tennis auch Dart

Mit einer harmonischen Vorstandschaft mit Manfred Kammerer an der Spitze will der TC Am Langen Steg weiter durchstarten. Die Ehrengäste lobten die aktive Vereinsarbeit. Bild: Dobmeier
Der TC Am Langen Steg startet seit seiner Gründung 2010 sportlich und gesellschaftlich weiter durch. Erfreut zeigte sich Vorsitzender Manfred Kammerer von der regen Beteiligung an allen Aktivitäten in familiärer Atmosphäre. Aber auch in die Pflege und Erweiterung der Liegenschaft investierte der Verein. Als neuer Jugendvertreter übernimmt Daniel Strobl Verantwortung.

Im Rückblick nannte der Vorsitzende als Aktivitäten unter anderem ein Preisschafkopf- und Rommee-Turnier, die Kinderferienaktion, ein Bocciaturnier mit dem BVS und den Besuch des Vulkanmuseums Parkstein. Vier Mannschaften nahmen am Spielbetrieb teil. Ferner gab's ein Doppelturnier, die Vereinsmeisterschaft und ein Eisstockschießen unter Flutlicht. Neu dazugekommen ist am Sonntagabend das Dartspielen, das jeder einmal ausprobieren kann.

Sportwart Werner Klein vermeldete den Rücktritt zweier Spieler der Herren 55. Die Mannschaft musste aus der Bezirksliga zurückgezogen werden. In der Bezirksklasse I schafften die Herren 60 und die 2. Mannschaft der Herren 65 in der Bezirksliga jeweils einen guten 4. Platz. Das Aushängeschild sind die Herren 65, die in der Landesliga Nord-Ost einen hervorragenden 3. Platz mit 9:5 Punkten holten. Kassier Herbert Beierl berichtete von Ausgaben für den Anbau des Gerätehauses und neuer Netze.

Den Dank für die geleistete Arbeit und die Grüße des Oberbürgermeisters überbrachte Stadtrat Karl-Heinz Schell. Er lobte die Harmonie und die sportlichen Erfolge. Als Präsident des Stadtverbandes für Leibesübungen nannte Herbert Tischler den TC einen kleinen, aber gesellschaftlich und sportlich guten Verein mit ausgeglichenem Haushalt und steigender Mitgliederzahl.

Die Neuwahlen brachten folgende Ergebnisse: 1. Vorsitzender Manfred Kammerer, 2. Vorsitzender Reinhold Weigert, Schatzmeister Herbert Beierl, Schriftführerin Monika Weigert, Vereinsausschuss: Sportwart Werner Klein, neue Vergnügungswartin Christine Schmid, neuer Jugendvertreter Daniel Strobl, technische Leitung Marc Badhorn und Stefan Weigert, Beisitzer: Werner Badhorn, Günter Hofmann, Werner Schmid und Heribert Troppmann.
Weitere Beiträge zu den Themen: März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.