Teuere Maßnahmen

Bürgermeister Hermann Falk räumte ein, dass angesichts der Einnahmesituation 2015 nicht alles umgesetzt werden kann, was man sich vorgenommen hat. Auf jeden Fall müssten die Altstadtsanierung und der Kellerweg-Ausbau vollendet werden. Der Kanalbau in Ober- und Untersteinbach stehe an, auch der Kanal- und Straßenausbau in Krickelsdorf samt Umsetzung des Hochwasserschutzkonzepts und der Anbindung an die B 299. In Burgstall bestehe der Wunsch nach einem kleinen Gemeinschaftsgebäude.

Diskutiert werden müsse die Zukunft des Josefshauses. Wichtig ist Hermann Falk der Erhalt des Saales. Auf der Agenda stünden außerdem die Generalsanierung der Schule und die schrittweise Umsetzung des städtebaulichen Entwicklungskonzeptes, ebenso die Umrüstung der Straßenlampen auf LED. Wert legte Falk auf die Schaffung eines Tourismus- und Kulturreferats. All die Herausforderungen würden den Stadthaushalt auf Jahre hinaus stark belasten. (u)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.