Teurer "Ruckler"

Angeblich hatte der Leihwagen einen technischen Defekt und ruckelte einfach los, als der 24-Jährige am Donnerstag in der Christian-Seltmann-Straße angehalten hatte. Statt den Gegenverkehr passieren zu lassen - wie geplant - schrammte er so einen Mazda 5. Schaden: rund 3000 Euro. Allein, der Polizei kommt dieser Kupplungsdefekt etwas spanisch vor. Sie hatte mit dem jungen Mann bereits des öfteren das Vergnügen. Erst am Montag war er den Beamten wieder einmal ins Netz gegangen war. Er kutschierte mit dem 1er BMW seiner Freundin durch den Hammerweg, obwohl er Drogen konsumiert hatte (der NT berichtete). Die Polizei bremste ihn aus. (ps)
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)November 2015 (9610)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.