"Theo, Theo", sind die fit: Im Kindergarten St. Dionysius bewegt sich was

"Theo, Theo", sind die fit: Im Kindergarten St. Dionysius bewegt sich was (mte) Die Sportvereine brauchen Nachwuchs, der Verband Bayerische Sportjugend (BSJ) fähige und willige Übungsleiter, die Krankenkassen möglichst gesunde Kinder und die Erzieher Spaß an der Bewegung mit ihren Kindergartenkindern: Unterm Strich kommt so ein zertifizierter Bewegungskindergarten heraus, wie sich jetzt die Einrichtung St. Dionysius Neunkirchen nennen darf. Gabriele Raab (Bildmitte) vom BSJ übergab Urkunden an die eigen
Die Sportvereine brauchen Nachwuchs, der Verband Bayerische Sportjugend (BSJ) fähige und willige Übungsleiter, die Krankenkassen möglichst gesunde Kinder und die Erzieher Spaß an der Bewegung mit ihren Kindergartenkindern: Unterm Strich kommt so ein zertifizierter Bewegungskindergarten heraus, wie sich jetzt die Einrichtung St. Dionysius Neunkirchen nennen darf. Gabriele Raab (Bildmitte) vom BSJ übergab Urkunden an die eigens angelernten Übungsleiter, Erzieherin Lisa Liegl und Kinderpflegerin Anja Fröhlich (vorne, von links), sowie die zugehörige Kachel mit dem Schriftzug Bewegungskindergarten an Kindergartenleiterin Lydia Hofmann (hinten, links). Und auch die Kinder, die mit dem Tanz auf das Lied "Theo, Theo" ihre Fitness vor dem Kindergarten unter Beweis gestellt haben, gingen nicht leer aus: Der kooperierende Sportverein TSV Neunkirchen um Vorsitzenden Edmund Geber stellt dem Kindergarten für 40 Sportstunden eine Übungsleiterin zur Verfügung. Obendrein schenkte er Overballs und eine Weichbodenmatte für die nächsten Trainingseinheiten im Wert von 500 Euro. Bild: Götz
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.