Tolles Sommer-Country-Fest: Line-Dance-Fans ziehen den Hut vor den "Swinging Hats"

Tolles Sommer-Country-Fest: Line-Dance-Fans ziehen den Hut vor den "Swinging Hats" (fz) Line Dance ist eine Tanzform, bei der einzelne Tänzer in Reihen und Linien vor- und nebeneinander tanzen. Die Tänze sind passend zur Musik choreographiert, die meist aus den Kategorien Country und Pop stammt. In Deutschland ist Line Dance als Freizeitsport seit 2002 angekommen. In Weiden sind die "Swinging Hats" zu Hause, eine Line-Dance-Gruppe mit 35 Mitgliedern. Sie veranstalteten am Samstagabend in lauer Sommernac
Line Dance ist eine Tanzform, bei der einzelne Tänzer in Reihen und Linien vor- und nebeneinander tanzen. Die Tänze sind passend zur Musik choreographiert, die meist aus den Kategorien Country und Pop stammt. In Deutschland ist Line Dance als Freizeitsport seit 2002 angekommen. In Weiden sind die "Swinging Hats" zu Hause, eine Line-Dance-Gruppe mit 35 Mitgliedern. Sie veranstalteten am Samstagabend in lauer Sommernacht im Schätzlerbad auf der Holzbühne vor dem Weiher und darum herum ein Sommercountryfest, zu dem gut 250 Besucher kamen. Über die 15 Gruppen, die teils sogar aus Mittel- und Oberfranken angereist waren, freute sich Vorsitzende Claudia Messer ganz besonders. Spaß war angesagt. So bildeten sich die einzelnen Formationen immer wieder im Laufe des Abends vereinsübergreifend gemischt zum Tanz. Auch das herrliche Ambiente des Schätzlerbades trug zum großen Erfolg des Festes bei. Bild: fz
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401124)Juli 2015 (8666)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.