Touristen ins Netz locken

Mit vielen Bildern und einem übersichtlicheren Design will die Stadt mehr Besucher anlocken. Die neue Tourismus-Homepage stellten vor (von links): Oberbürgermeister Kurt Seggewiß, Projektleiterin Ricarda Grünig, Matthias Ziegler, Geschäftsleiter der "AERA Media"-Werbeagentur, Petra Vorsatz, Leiterin des Kultur- und Tourismusamtes, und Programmierer Oliver Ohnrich ("AERA"). Bild: Götz

Die Heimspiele sind relativ leicht: Kommen Besucher nach Weiden, sind sie meist begeistert. Schwieriger sind die Auswärtsspiele, um die Gäste überhaupt zu gewinnen. Unterstützung kommt dabei aus dem Netz. Die neue Tourismus-Homepage soll mehr Besucher anlocken.

"Wir lassen das Blinkende und den Schickimicki dem Tourismus", sagt Oberbürgermeister Kurt Seggewiß. Entsprechend nüchtern ist die Verwaltungsseite der Stadt. Die völlig neu überarbeitete Tourismus-Homepage dagegen erscheint moderner. Seit Mitte September ist sie online. Nun wurde sie offiziell im Rathaus vorgestellt.

Das Design ist optisch ansprechend, die Seite übersichtlich. Die Leiterin der Tourist-Info, Ricarda Grünig, hatte ein Jahr lang in Zusammenarbeit mit der Weidener Werbeagentur "AERA Media" an dem neuen Konzept gebastelt.

Die Navigationsleiste auf der linken Seite ist auf vier Rubriken verschlankt. Viel läuft jetzt über verlinkte Bilder. Das Register für Restaurants, Cafés und Kneipen wurde stark ausgebaut. Neu ist der Bereich für Tagungen und Kongresse: Dort gibt es neben Tagungsorten ein Rundum-sorglos-Paket an Informationen zum Thema "Tagen in Weiden".

Ricarda Grünig stellte auch neue interaktive Funktionen vor: Man kann jetzt rund um die Uhr Broschüren bestellen oder downloaden und eine Unterkunft oder Stadtführung buchen.

Die Homepage ist auf dem neuesten Stand der Technik: Sie ist auf kurze Ladezeiten und eine ansprechende Darstellung ausgelegt. Für Tablets und Smartphones ist sie optimiert. Suchmaschinen können sie leichter finden. Eine Übersetzung ins Englische und Tschechische ist geplant.

___

Die neue Tourismus-Seite der Stadt Weiden

http://www.weiden-tourismus.info
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2015 (9608)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.