Traumausblick bei Traumwetter

Traumausblick bei Traumwetter (schß) Als voller Erfolg erwies sich die Fahrt der Seniorennetzwerke Ammerthal/Ursensollen zur Burgruine Hohenstein in der Hersbrucker Alb. Heimatpfleger Josef Schmaußer und Sonja Scharl organisierten den Ausflug. Die Teilnehmer hatten besonderes Wetterglück und genossen einen herrlichen Mainachmittag. Erklärungen zur Geschichte der Orte und zur Landschaft bereicherten die Fahrt. Die Burg Hohenstein, mit 634 Metern höchste Stelle der Hersbrucker Alb, bot bei klarem Wetter f
(schß) Als voller Erfolg erwies sich die Fahrt der Seniorennetzwerke Ammerthal/Ursensollen zur Burgruine Hohenstein in der Hersbrucker Alb. Heimatpfleger Josef Schmaußer und Sonja Scharl organisierten den Ausflug. Die Teilnehmer hatten besonderes Wetterglück und genossen einen herrlichen Mainachmittag. Erklärungen zur Geschichte der Orte und zur Landschaft bereicherten die Fahrt. Die Burg Hohenstein, mit 634 Metern höchste Stelle der Hersbrucker Alb, bot bei klarem Wetter fantastischen Rundblick nach Amberg, Nürnberg, zum Habsberg, übers Fichtelgebirge bis zum Thüringer Wald. Aber auch der botanische Garten mit heimischen Kräuter- und Heilpflanzen weckte das Interesse der Senioren. Den Abschluss bildete eine Einkehr im Sittenbachtal. Bild: schß
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401137)Mai 2015 (7908)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.