Treffsichere Talente

Die Sportschützen-Leistungsgemeinschaft des Oberpfälzer Nordgaus ehrte Sportler und Funktionäre bei der Jahreshauptversammlung. Eine Urkunde erhielt auch Schützenmeisterin Bettina Robl (vorne, Mitte). Bild: Dobmeier

Sie soll Gute noch besser machen: Die Sportschützen-Leistungsgemeinschaft will talentierten Schützen helfen, sich zu steigern. Das gelang, wie sich bei der Jahreshauptversammlung zeigte.

Es waren einige Spitzenergebnisse, welche die Sportschützen-Leistungsgemeinschaft (SSLG) im Oberpfälzer Nordgau (ONG) 2000 e. V. zu vermelden hatte. Im abgelaufenen Jahr hatten die von ihr geförderten Schützen und Mannschaften teils hervorragend bei Gau-, Bezirks- und bayerischen Meisterschaften abgeschnitten.

Zur Hauptversammlung im Schützenhaus der Feuerschützengesellschaft Weiden bezifferte SSLG-Schützenmeisterin Bettina Robl den aktuellen Mitgliederstand mit 67. Gleichzeitig wies die SSLG darauf hin, dass sich talentierte junge Schützen, die sich weiter verbessern wollen, jederzeit melden dürfen.

Sportleiter Harald Frischholz überbrachte als Gauschützenmeister die Grüße des ONG. An der Gaumeisterschaft nahmen 30 Schützen teil, sieben Mannschaften wurden gebildet. Sie errangen in den Mannschaftswertungen drei Mal den ersten Platz und je einen zweiten und dritten Platz. Im Einzel verbuchten sie drei Mal eine Erstplatzierung und fünf Vizetitel sowie vier dritte Plätze. An der Bezirksmeisterschaft nahmen 16 Schützen teil, bei der "Bayerischen" starteten fünf Sportler.

Erfolgreiche Jugend

Jugendleiterin Freia Bachmayer berichtete, dass Julia Marzi mit 364 Ringen bei der Gaumeisterschaft siegte. Marzi schießt somit in der Obergauliga, der Vorklasse zur Bezirksliga. Simona Bachmayer erreichte beim Bayernpokal mit 388 Ringen den sechsten Platz, bei Kleinkaliber 3x20 belegte sie den zweiten Platz. Sie gewann auch den Uli-Grötsch-Pokal mit 393 Ringen.

Die Ergebnisse der Vereinsmeisterschaft: LG Schützenklasse: 1. Stefan Groß, 2. Dominik Petzak (beide SG Tannenzweig Preißach). Damen: 1. Bettina Robl, 2. Monika Robl (beide SV Hubertus Schirmitz), 3. Birgit Schmid (FSG Weiden). Jugend A weiblich: 1. Simona Bachmayer (SG Einigkeit Altenhammer). Herren Altersklasse: 1. Klaus Ludwig (SG Adler Mitterhöll), 2. Bernhard Ott (FSG Hubertus Grafenwöhr). Damenaltersklasse: 1. Freia Bachmayer (SG Einigkeit Altenhammer). Seniorenklasse weiblich: 1. Angela Kandler (SG Einigkeit Altenhammer), 2. Maria Sappelt (SV Eichenlaub Neustadt). LP Damenklasse: 1. Monika Robl (SV Hubertus Schirmitz), 2. Katharina Glaser (SG Adler Mitterhöll).

Für seine langjährigen Verdienste erhielt Schützenmeister Martin Högn von den Burgschützen Flossenbürg die kleine Goldene Ehrennadel des ONG.
Weitere Beiträge zu den Themen: Januar 2015 (7957)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.