Über das Veröden von Hornanlagen
Amberg-Sulzbach

Amberg-Sulzbach. Das Fachzentrum für Rinderhaltung Cham veranstaltet am Montag, 12. Oktober, Schulungen zum Thema "Schonendes Veröden der Hornanlage von Kälbern". Die Referentin Ulrike Bauer vom Institut für Landtechnik und Tierhaltung gibt einen Überblick zu den rechtlichen Grundlagen, stellt Ergebnisse wissenschaftlicher Untersuchungen vor und gibt Tipps für die Praxis. Anschließend informiert Tierheilpraktikerin Marianne Laumer aus Rattenberg über Möglichkeiten der homöopathischen Erstversorgung nach dem Enthornen.

Die Schulung an der LVFZ Almesbach, Baumannplatz 1, in Weiden dauert von 9 bis 11.30 Uhr. Die inhaltsgleiche Veranstaltung geht nachmittags noch einmal auf dem Betrieb von Familie Weilhammer, Ponholz, Forstweg 2, in Maxhütte-Haidhof von 13.30 bis 16 Uhr über die Bühne. Anmeldung beim Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Cham (09971/4 85-0).

Kleiner Ton ganz groß: Weißes Gold

Hirschau/Schnaittenbach.(ads) "Kleiner Ton ganz groß - das weiße Gold der Oberpfalz" lautet der Titel einer Führung auf dem Industrielehrpfad am Sonntag, 18. Oktober. Treffpunkt ist um 14 Uhr an der ersten Station des Industrielehrpfads am Fuße des Monte Kaolino in Hirschau. Seit fast 200 Jahren wird dort Kaolin, Quarz und Feldspat abgebaut. Im Lauf der Jahrzehnte entstand so der Monte Kaolino.

Kaolin benötigte man früher besonders für das Porzellan, heute wird dieser Rohstoff sehr vielfältig eingesetzt. Auf der Geotour entlang eines Teils des Industrielehrpfads Kaolin und mit Einblicken in einen Tagebau erläutert Geoparkrangerin Eva Ehmann Wissenswertes rund um diesen Rohstoff. Die Weglänge beträgt etwa vier Kilometer. Die Teilnahme kostet vier Euro, Kinder sind frei. Veranstaltet wird die Führung vom Verein GeoPark Kaolinrevier Hirschau-Schnaittenbach.

Tipps und Termine

Gemeinsam gegen Leukämie

Lauterhofen. Familie Graf sowie alle mitwirkenden Musiker und Sänger laden zum elften Benefizkonzert "Gemeinsam gegen Leukämie" ein. Beginn ist am Sonntag, 18. Oktober, um 18 Uhr in Lauterhofen in der Mehrzweckhalle. Mitwirkende sind der Spielmannszug Lupburg, der Chor Viel Harmonie Batzhausen und die Stadtkapelle Velburg. Es gibt eine Tombola, Essen und Getränke. Der Erlös kommt dem Kinderpalliativteam Ostbayern und der Selbsthilfegruppe krebskranker Kinder Amberg-Sulzbach zugute.

Kaffee und Kuchen wird spendiert

Weiden.Der Seniorenbeauftragte des Verbandes für Wohneigentum, Josef Wittmann, lädt alle Teilnehmer der Bezirksfahrt sowie der Tagesfahrt zu einem Info-Nachmittag am Dienstag, 13. Oktober, von 14 bis 16.30 Uhr, in das Seniorenzentrum Maria-Seltmann-Haus in Weiden, Herrmannstraße 6, ein. Bezirksvorsitzender Christian Benoist spendiert Kaffee und Kuchen. Anmeldung unter 0961/74 82 88 -0.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.