Unachtsamkeit mit Folgen

Der 36-Jährige war kurz unkonzentriert, schon krachte es - und das doppelt. Am Freitag gegen 16.50 Uhr war der Oberbayer mit seinem Auto auf der Süd-Ost-Tangente unterwegs. Vor der Ullersrichter Kreuzung übersah er, dass vor ihm der Verkehr ins Stocken gekommen war. Folge: Sein Opel krachte gegen das Heck des Mazda eines 19-Jährigen. Der Aufprall war sogar so heftig, dass es den Mazda auch noch gegen einen Mercedes davor schob. Dabei erlitt der 19-Jährige einen Schock, er musste ins Klinikum. Der Opel und der Mazda mussten abgeschleppt werden. Der Schaden summiert sich auf 14 000 Euro.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.