Unbekannte geben sich als Jugendamtsmitarbeiter aus
Dubioses Pärchen klingelt

Eine 26-Jährige tat am Donnerstag gegen 9.30 Uhr das, was wohl jeder für gewöhnlich tut, wenn es an der Haustür klingelt: Sie öffnete. Vor der Wohnung im Stadtteil Rehbühl stand ein Pärchen, das sich als Mitarbeiter des Jugendamtes ausgab. Also ließ sie die 26-Jährige herein. Das Trio unterhielt sich kurz - und das Paar ging wieder. Wenig später kamen der 26-Jährigen Zweifel: Sie rief beim Jugendamt an und erfuhr, dass es sich bei ihren Besuchern nicht um dort Angestellte handeln konnte. Nun ermittelt die Polizei wegen Amtsanmaßung und warnt vor dem Pärchen, das die 26-Jährige nicht näher beschreiben konnte.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.