Unfall an der Landkreisgrenze

Ein 18-jähriger Opelfahrer mittelschwer verletzt, seine beiden Begleiter (16 und 17) leicht verletzt, an Auto und Brücke 15 000 Euro Schaden - so die Bilanz eines Unfalls am Donnerstag kurz nach 20 Uhr auf der B 85 bei Michelfeld. Der 18-Jährige war mit dem Opel von Pegnitz in Richtung Auerbach unterwegs. Er kam nach rechts von der Straße ab und prallte gegen das Geländer der Eisenbahnbrücke. Der Pkw überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Die drei Verletzten kamen ins Krankenhaus. Die B 85 war während der Bergung komplett gesperrt. Die Feuerwehren aus Pegnitz, Michelfeld und Nasnitz sowie der Rettungshubschrauber Christoph 27 waren im Einsatz.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401124)Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.