Unter Dampf

Haschisch führt zu einer entspannteren Sicht der Dinge? Den Gegenbeweis trat jetzt eine 24-Jährige an. Besorgte Nachbarn hatten die Polizei Donnerstagmittag in die Professor-Heuss-Straße gerufen: In einer Wohnung sei offenbar ein heftiger Streit im Gange. Tatsächlich drang heftiges Geschrei ans Polizistenohr. Nach erfolglosen Klingelversuchen öffneten die Beamten die Tür gewaltsam - und trafen laut Polizeibericht auf die "sichtlich nervöse" 24-jährige Bewohnerin. Wenig später nahmen sie den Geruch von Marihuana wahr. Eine Nachschau förderte tatsächlich geringe Mengen Haschisch und Marihuana zutage - sowie einen verbotenen Silvesterböller. Folge: Ermittlungen nach dem Betäubungsmittel- und dem Sprengstoffgesetz.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Juni 2015 (7771)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.