Unübersehbarer Wegweiser ins Keramikmuseum

Unübersehbarer Wegweiser ins Keramikmuseum Weiden. (ca) Wer solche Freunde hat, muss um seine Zukunft nicht bangen. Der Freundeskreis "Die Keramischen" unterstützt das Keramikmuseum im Jubiläumsjahr. Konkret weist seit Freitag in der Bürgermeister-Prechtl-Straße ein acht Meter hohes Plakat in das Museum in der Luitpoldstraße, gedruckt vom Druckzentrum Regler, montiert von Rank. Gerade diesen Sommer lohnt der Weg besonders: Am Sonntag, 5. Juli, wird die Jubiläumssonderausstellung "25 +" mit wertv
(ca) Wer solche Freunde hat, muss um seine Zukunft nicht bangen. Der Freundeskreis "Die Keramischen" unterstützt das Keramikmuseum im Jubiläumsjahr. Konkret weist seit Freitag in der Bürgermeister-Prechtl-Straße ein acht Meter hohes Plakat in das Museum in der Luitpoldstraße, gedruckt vom Druckzentrum Regler, montiert von Rank. Gerade diesen Sommer lohnt der Weg besonders: Am Sonntag, 5. Juli, wird die Jubiläumssonderausstellung "25 +" mit wertvollen Leihgaben aus dem Stammhaus München eröffnet. Konstantin Thomas erneuerte für den Freundeskreis (schon 140 Freunde!) das Versprechen, die Werbekosten künftig zu übernehmen. "Wenn wir zeigen, dass wir zu unserem Museum stehen, stärkt das auch die Position der Fürsprecher in der Politik." Von links: Ulrike Feth, Konstantin Thomas, Petra Vorsatz, OB Kurt Seggewiß, Museumsleiterin Stefanie Dietz und Jürgen Prüll. Bild: Hartl
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)Juni 2015 (7772)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.