Veranstalter der Waldweihnacht spenden 1900 Euro
Für Hilfsbedürftige

Die Organisatoren der 24. Sorghofer Waldweihnacht mit Chorleiter Gerhard Kraus (Dritter von rechts) an der Spitze freuten sich gemeinsam mit den Spendenempfängern über die erfolgreiche Bilanz dieser gemeinnützigen Veranstaltung. Bild: er
"Regen zur Unzeit trübte die 24. Sorghofer Waldweihnacht. Aber trotz geringerer Besucherzahl blieb ein stattlicher Reinerlös übrig." Diese Bilanz zog Chorleiter Gerhard Kraus bei einer Spendenübergabe im Schützenheim. Dabei schütteten die Organisatoren der Veranstaltung wieder ihr Füllhorn für gemeinnützige Einrichtungen und hilfsbedürftige Personen aus.

Der Kirchenchor Sorghof, vertreten durch Leiter Gerhard Kraus, Sprecherin Sissi Meidenbauer, Kassier Angela Kergl und Claudia Ruppert, sowie Vertreter der beteiligten Sorghofer Vereine Feuerwehr, Soldaten- und Kriegerverein, Trachtenverein, KAB, Sportverein und erstmals auch der Kirwaverein, freuten sich, mit dem satten Erlös wiederum besonders förderwürdige Einrichtungen und Hilfsbedürftige aus der Region unterstützen zu können. Sie verteilten insgesamt 1900 Euro.

Als "Macher und Strippenzieher" zog Gerhard Kraus ein erfreuliches Resümee der Veranstaltung. Er bedankte sich bei allen, die mitgeholfen hatten, egal ob bei den Aufführungen oder in den Buden und bei den Vorbereitungsarbeiten. Seine Blickrichtung ging bereits auf die 25. Waldweihnacht in diesem Jahr.

In den 24 Jahren erwirtschafteten die Sorghofer damit bereits rund 46 000 Euro zugunsten karitativer Einrichtungen und Menschen in Not. Heuer freuten sich Nadine Graf vom Kindergarten Sorghof, Franz Kurz und Christian Weiß von den "Helfern vor Ort", Petra Wolf im Auftrag der von Gerda Schommer geleiteten Selbsthilfegruppe krebskranker Kinder Amberg-Sulzbach, Heidi Himmelhuber vom Sozialpsychiatrischen Dienst Amberg und Hans Grimm von der Rumänienhilfe über insgesamt 1000 Euro. Der Rest der Spenden bleibt für soziale Zwecke im Dorf.
Weitere Beiträge zu den Themen: Januar 2015 (7957)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.