Verbrauchermärkte unterstützen Tafel-Spenden
Für gefüllte Teller

Vorsitzender Josef Gebhardt, Gabriele Wagner (von rechts) und ihre Mitstreiter freuten sich über die Spendenbereitschaft der Kunden bei der Aktion "Gemeinsam Teller füllen", die am Samstag wiederholt wird. Bild: rdo
Weiden. (rdo) Mithelfen und die lokalen Tafeln mit Lebensmitteln unterstützen. Das war Ziel der Aktion "Gemeinsam Teller füllen". Mit dem Kauf einer Spendentüte im Wert von fünf Euro gingen Kunden an der Kasse der beiden Rewe-Märkte in Weiden auf den Spendenaufruf ein.

Die Tüten enthielten Tomatencreme-Suppe, Sauerkraut, Spaghetti, Bockwürstchen, Kartoffelpüree, Salzstangen, Schokolade und Pfefferminztee. Tafel-Vorsitzender Josef Gebhardt freut sich, dass die bundesweite Aktivität auch in Weiden guten Anklang fand. Der Rewe-Konzern stelle dafür weitere 40 000 Lebensmitteltüten zusätzlich zur Verfügung. Die Aktion wird am Samstag, 14. November, bei Rewe wiederholt. Am Samstag, 28. 11., von 9 bis 16 Uhr - fordern die Tafel-Mitarbeiter unter dem Motto "Eine Sache mehr" die Käufer erneut zur Spende von Mehl, Reis oder Zucker auf. Die Aktion läuft bei Kaufland, Real, E-Center Grünbauer und im Edeka-Generationen-Markt und sichert den wichtigen Bedarf an Grundnahrungsmittel für die steigende Zahl von Bezugsberechtigten bei der Weidener Tafel.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2015 (9608)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.