Verdienter Schützenbruder
Verstorben

Siegfried Bodensteiner. Bild: hfz
Weiden. Die Schützengesellschaft Hubertus Weiden hat mit Siegfried Bodensteiner ein langjähriges Ehrenmitglied und einen verdienten Schützenbruder verloren. Am 1. Juli feierte Siegfried Bodensteiner noch im Kreise seiner Familie den 80. Geburtstag, am 29. Juli ist er nach langer Krankheit verstorben. Ehefrau Rosemarie hat ihn bis zuletzt aufopfernd gepflegt und versorgt.

Siegfried Bodensteiner ist vor fast 50 Jahren - am 1. März 1966 - bei Hubertus Weiden eingetreten und war damit aktuell eines der ältesten Mitglieder. Durch sein waffentechnisches Können, insbesondere mit den Vorderladern, hat er sich große Anerkennung erworben. Sowohl durch den Verein als auch durch den Oberpfälzer Nordgau, den Schützenbezirk Oberpfalz sowie vom Bayerischen und Deutschen Sportschützenbund hat er viele Auszeichnungen erhalten. Siegfried Bodensteiner beeindruckte durch seine markante Erscheinung sowie durch seine freundliche Art Jung und Alt. Der Verein verliert mit ihm eines seiner letzten Originale.
Weitere Beiträge zu den Themen: August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.