Vereine

Spiel, Satz und Meisterschaft

Zur Vereinsmeisterschaft traten die Aktiven der Tennisabteilung des VfB Rothenstadt an. Bevor es auf die Sandplätze ging, stärkten sich die Teilnehmer bei einem Weißwurstfrühstück. Dann setzte Sportwart Christian Schraml die Vorgabe, jeweils einen Satz zu spielen, bis sieben Punkte erreicht seien. Nach den Matches von den Achtelfinals bis zu den Endspielen standen die die Sieger fest: Bei den Herren hatte Simon Wagner die Nase vorn, bei den Damen gewann Katja Gradl. Die Pokale überreichte Sportwart Schraml. Dann lud er zur Grillparty ein. Dabei dankte er den Damen im Verein für Kuchen und Torten sowie das Salatbüfett. (kzr)
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.