Vereine

AG 60plus auf Infofahrt

Eine Delegation der Weidener SPD-AG 60plus empfing Thomas Penzl, Betriebsbereichsleiter der Open Grid Europe GmbH, in Waidhaus. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Essen und 1800 Mitarbeitern (40 davon in Waidhaus, bei Bauarbeiten bis zu 250) betreibt das größte nationale Gas-Transportnetz, wie Penzl erläuterte.

Das ankommende Gas durchläuft die Prozesse: Filtern, Messen, Trocknen, Verdichten und Kühlen. Der Netztransport erfolgt über Rothenstadt als Drehscheibe per 12 000 bis 13 000 Kilometer Pipeline durch Deutschland bis nach Frankreich. Die Rohre haben einen Durchmesser von 1,0 bis 1,2 Meter, sind aus einem Spezialstahl und hitzefest bis 50 Grad. Das alte, 1973 erbaute Werk der Ruhrgas AG ist mittlerweile genauso auf dem neuesten technischen Stand wie das 1980 errichtete der MEGAL. Der abschließende Rundgang führte über die örtliche Messwarte, vorbei an der Verdichtereinheit, der Dampfmaschine und den Erdgas-Kühlern bis über das alte Gelände. 60plus-Vorsitzende Ursula Kinner bedankte sich am Ende für die umfangreichen Infos.
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.