Verkehrsstau, Kulturstau
Wochenvorschau

Weiden. (fku) Dicht gedrängt: Ab Montag könnte es sich auf den Straßen stauen, wenn die Sperrung der Innenstadt auch nach den Schulferien bestehen bleibt. Im weiteren Verlauf der Woche drängt sich dann das kulturelle Angebot für Schüler - und für alle anderen Generationen.

Für einen Andrang der Kleinsten in und um die Max-Reger-Halle könnte am Dienstag das Puppentheater "Das Grüffelokind" sorgen. Zwei Vorstellungen sind um 15 und 16.30 Uhr geplant. Selber Ort und ebenfalls junges Publikum - das gilt dann auch am Donnerstag: Dann kommt das Musical "Hänsel und Gretel" in die Halle (9 und 11 Uhr). Auch hier ist Stau vorprogrammiert: Beide Aufführungen sind ausverkauft. Das Musical ist Teil der Literaturtage , die offiziell am Samstag Eröffnung feiern - mit der musikalisch-szenischen Forschungs-Reise "Liebes(T)Räume" am Samstag ab 20 Uhr in der Aula der Realschule. Weiter geht's mit den Tagen dann am Sonntag ab 20 Uhr im "Neue Welt"-Kino. Kabarettist Henning Venske liest aus seinem Buch "Es war mir ein Vergnügen".

Ein Vergnügen für Rhythmus-Freunde könnte auch "The Mystical Music and Dance of Ireland" werden. Die irische Tanz-Show startet am Mittwoch um 20 Uhr in der Reger-Halle. Ein Vergnügen kann natürlich auch Lesen sein. Außerdem bringt es Menschen in ihrem Leben weiter. Warum das so ist, darüber spricht der Autor Friedrich Denk am Donnerstag ab 19.30 Uhr in der Mensa des Kepler-Gymnasiums.

Am Samstag wiederum kommt mit "William's Orbit" eine Band ins Jugendzentrum, die in jüngster Zeit keinen Karrierestau erlebte. Die inzwischen wohlbekannten Musiker geben zusammen mit der Gruppe "The Impression" ab 20.30 Uhr ein Konzert.

Andere Klänge gibt es derweil im Landkreis. Im Schafferhof gilt das am Freitag, wenn um 20.30 Uhr das "Oberpfälzer Tango-Festival" beginnt. Eher Wehklagen könnte bei einigen zu spät gekommenen Fans der Musikerin Claudia Koreck erklingen: Sie spielt am Sonntag im Schafferhof - allerdings ist das Konzert bereits ausverkauft. Offen für alle ist dagegen die Pflicht-Hegeschau der Kreisgruppe Vohenstrauß im Bayerischen Jagdverband: Sie präsentiert das Ergebnis des vergangenen Jagdjahres am Samstag ab 14 Uhr in der Friedrichsburg, ab 15 Uhr startet außerdem im Schlossgarten eine Hundeschau.

Sie lesen heute

Kreisseite

Gesprayte Hetze

Die Polizei sucht Unbekannte, die in der Nacht zum Sonntag in Floß großflächig Neonazi-Parolen auf Schilder und einen Zaun schmierten. (Seite 30)
Weitere Beiträge zu den Themen: April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.