VHS-Workshops zu Zukunftstechnologien
Pizza aus dem Drucker

Weiden. (ps) Ein Plastik-Schlüssel aus dem 3-D-Drucker? OB Kurt Seggewiß hatte bei der Vorstellung des VHS-Jahresprogramms einen bei sich. Es soll sogar schon Pizza aus dem Drucker geben. "3-D-Druck ist eine der Zukunftstechnologien", weiß Leo Dietrich (Fachbereich Berufliche Bildung). Und inzwischen so günstig, dass sie auch im schulischen Bereich gut eingesetzt werden kann. Deshalb ist neben "Conrad Electronic" auch das Augustinus-Gymnasium mit an Bord, wenn "rapid prototyping" - wie die Technik in der Industrie heißt - beim Tag der offenen Tür am Samstag vorgestellt wird. Workshops zum 3-D-Druck starten natürlich auch im neuen Semester.

Gleiches gilt für Robotik, was in der Altenpflege der Zukunft vermutlich eine wichtige Rolle spielen wird. Auch hier unterstützen Augustinus-Gymnasiasten die Kursteilnehmer beim Bau und Programmieren von Robotern auf der Basis von "Lego MindStorms NXT" und "EV3".

Wer seinen Computer oder seine Online-Banküberweisung vor Datenklau schützen will, kann sich in mehreren Kursen schlau machen. "Sichere Einstellungen in Windows bei Browser, E-Mail & Facebook", "Sicher im Internet unterwegs" oder "Datenklau, Datenschutz und Internetkriminalität" lauten die Titel.

Das Thema Sicherheit wurde im EDV-Bereich als Schwerpunkt gewählt, weil das Bayerische Verbraucherministerium speziell dazu ein Pilotprojekt gestartet hat. Leo Dietrich: "Daneben haben wir bei unseren Kursen natürlich auch Windows 10 und Office 2016 im Blick."
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.