Viel Schub drin

Als erste Amtshandlung überreichte Siegfried Schwarz als neuer kommissarischer Vorsitzender der SKC Gut Holz SpVgg Weiden einen Präsentkorb an den scheidenden Vorsitzenden Gert Erben. Weiteren Mitgliedern gebührte der Dank für langjährige Mitgliedschaft. Bild: Dobmeier

Die Kegler des SKC Gut Holz SpVgg Weiden mischen in der deutschen Spitze mit. und beim Vorsitz gab's mal rasch einen Wechsel. Bei Gut Holz ist in jedem Fall Bewegung drin.

Bei der Jahreshauptversammlung wurde Siegfried Schwarz als neuer kommissarischer Vorsitzender des Kegelclubs gewählt. Er folgt damit Gert Erben, der aus gesundheitlichen Gründen kürzer tritt.

Als hervorragende Erfolge nannte Sportwart Heiner Eichinger in der Kegler-Klause die Titelgewinne bei den Bayerischen Seniorenmeisterschaften Gruppe B von Manfred Ziegler mit 941 Holz (8. Platz bei der Deutschen mit 940 Holz) sowie bei den Senioren C von Horst Wirnitzer mit 848 Holz (3. Platz bei der Deutschen Meisterschaft mit 930 Holz).

Die 1. Mannschaft belegt in der laufenden Punktewertung den 2. Platz punktgleich mit dem Erstplatzierten in der Bundesliga Classic 200. Den 1. Platz hat die 2. Mannschaft in der Landesliga inne. Im unteren Mittelfeld rangiert die 3. Mannschaft in der A-Klasse und die 4. Mannschaft steht auf dem 1. Platz in der C-Klasse I.

Aus der Nachwahl ging Siegfried Schwarz einstimmig als neuer kommissarischer Vorsitzender des 60 Mitglieder starken SKC hervor. Die Eintragung als Vorsitzender ins Vereinsregister soll bei der nächstjährigen Jahreshauptversammlung mit Neuwahl vollzogen werden. Gert Erben bedankte sich für das Vertrauen und nannte psychische und physische Angeschlagenheit als Beweggründe für den Rücktritt. Er bleibe dem SKC als Spieler treu und wünschte sich weiter Kameradschaftsgeist.

Als Präsident des Stadtverbandes für Leibesübungen lobte Herbert Tischler das Engagement nach der Insolvenz des SpVgg-Hauptvereins und die mehr als erstaunliche Entwicklung im sportlichen Bereich.

Schwarz freute sich, langjährige Mitglieder, viele davon sehr aktiv im Ehrenamt, mit Urkunden und Präsenten auszeichnen zu dürfen: Für 40 Jahre : Waltraud und Georg Lippert, Kurt Aichinger; 30 Jahre : Josef Frey, 20 Jahre Heinrich Eichinger und Sivia Kromp; 10 Jahre : Fabian Grünwald, Michael Gesierich, Stefan Schmucker, Patrick Schneider, Beate Schmucker, Maximilian Frank, Thomas Immer.
Weitere Beiträge zu den Themen: SpVgg (24098)Oktober 2014 (9309)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.