Vielseitig einzusetzen

Das neue Fahrzeug vom Typ Ford Transit hat bei acht Sitzplätzen einen 130 PS starken Dieselmotor und ist mit dem neuen Digitalfunk ausgerüstet.

Im Wesentlichen soll es als Einsatzleit- und Führungsfahrzeug, zum Mannschaftstransport, bei Kleineinsätzen, zur Verkehrsregelung bei Veranstaltungen und für Besorgungsfahrten verwendet werden. Für die Ausbildung der Aktiven steht es in Absprache mit der Hahnbacher Wehr auch den übrigen Gemeindefeuerwehren zur Verfügung.

Die Kosten betragen insgesamt rund 50 000 Euro. Nach Abzug der Zuschüsse verbleiben der Marktgemeinde rund 34 000 Euro, die aber durch den eventuellen Verkauf des Altfahrzeugs an einen Liebhaber noch gesenkt werden sollen. (ibj)
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)Oktober 2014 (9311)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.